Archiv für August, 2012

29
Aug
12

Hummel Keller schon zu

Da hab ich mich erst kürzlich über den Neuhauser Keller beschwert, dass dort viel zu früh geschlossen wird. Verdrängt habe ich dabei den jährlichen Frust über den Hummel Keller in Merkendorf. Im August ist hier schon Schluss. So wie heute am 29.08.12 bei herrlichem Sommerwetter:

Wie lange das Schild schon hängt kann ich nur aufgrund der verwitterten Schrift vermuten… offensichtlich schon länger. Dabei wäre es dort so schõn zu sitzen:

Aus lauter Frust bin ich dann gleich nach Drosendorf zur Brauerei Göller gefahren und habe meine große Tour über Schederndorf abgebrochen. …
So sitze ich hier in Schammelsdorf bei der Brauerei Knoblach und überlege noch, ob ich gleich nach Strullendorf fahre, oder ob ich noch einen Abstecher nach Roßdorf in den Keller der Brauerei Sauer mache.
Aber es wird schon früh dunkel…. und der Keller in Roßdorf macht früh zu…

Jetzt hat es doch noch funktioniert :
image

Es war zwar schon stockdunkel, aber noch offen….

26
Aug
12

Erste Herbstzeitlose 2012

Damit war gestern der Sommer zu Ende!

Bei diesem Anblick ist mir sofort kalt geworden und ich dachte an den langen, trüben, bierkellerlosen Winter ;-).

26
Aug
12

Kamel am Fenster

Letzten Sonntag fuhren wir von Heilgersdorf in Richtung Kaltenbrunn mit dem Rad.

In Memmelsdorf trauten wir unseren Augen nicht, wir legten eine Vollbremsung hin und überlegten kurz, ob es vielleicht doch ein leckeres Bier der Brauerei Scharpf zuviel war…

Nein, war es nicht, das Kamel war echt:

Kurz darauf zeigte sich auch noch das zweite:

22
Aug
12

Die Kellersaison 2012 geht langsam dem Ende entgegen

Ich sitze gerade im Keller der Brauerei Zum Löwenbräu im Wald bei Neuhaus / Aisch.
image

Traditionell ist das jedes Jahr der erste Keller der schließt. So wird der Zapfhahn wohl auch dieses Jahr spätestens Mitte September versiegen. Aber nur wenn „das Wetter hält“… Nach den aktuellen Vorhersagen wird das aber nichts, denn die Kriterien hier sind hart: mindestens 20° C und trocken. Beides zusammen wird die nächsten Wochen schwierig.

Viele Keller nehmen den oft wunderschönen Oktober noch mit. Hier in Neuhaus ist das aufgrund der Lage, mitten im Wald, schwierig. Kann man sich woanders noch in der Sonne aufwärmen, geht das hier nicht. Andererseits ist das im Hochsommer natürlich ein klarer Vorteil.

Also sollte man die letzten paar schönen Tage, bis Mitte September für einen letzten Besuch im Neuhauser Keller nutzen.

image
Hin kommt man ganz ohne Auto z.B. mit meiner Tour 13.
Aber bitte immer vorher anrufen, ob die „Kriterien“ auch für die Kellerchefs erfüllt sind. Die Telefonnummer gibt es bei mir unter „Brauereien“.

21
Aug
12

Hohewart Haus – Brauerei im Wald

Die Brauerei Hohe-Wart Haus besuchen wir jährlich, anlässlich der Lohrer Spessartfestwoche.

image

Sie ist als ehemalige Jagdhütte sehr idyllisch gelegen, im Wald über Mespelbrunn. Das Bier ist, wenn man, wie wir, viel in Oberfranken unterwegs ist, nicht so besonders, aber trinkbar. Die Gegend ist aber Klasse, wie der ganze Spessart, und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein.

16
Aug
12

noch 3 Tage Frohnbergfest

Auf dem Frohnberg bei Hahnbach läuft noch bis diesen Sonntag das Frohnbergfest.
Das ist DIE Gelegenheit Amberger Biere (Spezialität : Falk Weizen, das ja eigentlich gar kein Weizen ist –  aber das habe ich ja schon letztes Jahr geschrieben…) und die über offenen Feuer gegrillten Bratwürste, unter alten Bäumen in einem riesigen Biergarten genießen zu können.
Hin und zurück kommt man z. B.  mit meiner Tour 28.




Neueste Beiträge

Archive