Saure Lunge im Schwanen-Bräu, Ebing

Nach langer Pause, ist heute wieder ein „unter der Woche“ Ausflug dran.
Vor genau einem Jahr war ich schon mal an einem Mittwoch hier und habe mir die saure Lunge schmecken lassen, die immer am ersten Mittwoch im Monat auf den Tisch kommt.
Dazu ein leckeres Bier – perfekt!

Wers nachmachen will: der RE fährt von Montag bis Freitag um 15:10 Uhr, ohne Umsteigen von Nürnberg über Erlangen, Forchheim, Hirschaid, Bamberg und Breitengüßbach nach Ebing. Vom Bahnhof läuft man dann ca. 15 Minuten bis zum Schwanen-Bräu.

Übrigens, am letzten Wochenende im Monat gibt’s hier leckere Bierhaxen. Das ist ebenfalls einen Besuch wert.
In der Galerie ist ein Haxenbild, welches bei unserem letzten Besuch entstanden ist. Ich bekomme immer noch spontan Hunger beim Betrachten.

Auf dem Spaziergang nach Reckendorf kommt man noch bei der Brauerei Endres in Höfen vorbei – natürlich nicht ohne ein leckeres Bier zu trinken. Hier gibt es endlich neue Gläser mit Aufdruck. Wir waren wohl schon lange nicht mehr hier.
Der Weg über die Bildeiche nach Reckendorf führte über sehenswerten Winterwald, wobei auf beiden Talseiten nichts liegt. So macht das Spaß.
Die Wege waren gut begehbar, aber die Bäume schön zugeschneit.
Jetzt bei der Brauerei Schroll noch ein schönes Abschlussbier – so lob ich das mir… 😉
Der Zug fährt um 20:16 zurück. In Bamberg Umsteigen in den RE und dann noch in die U-Bahn. Insgesamt ein gelungener Nachmittag.

Schreibe einen Kommentar