Archiv für August, 2015

11
Aug
15

Endlich hats wieder geklappt

Nach vielen, langen Wochen in denen ich nicht die leckere saure Lunge im Lieberth Dorfkeller genießen konnte, hat es heute endlich geklappt.

image

Der aufmerksame Leser kennt inzwischen den Rest der Geschichte, so kann ich mir Ausführungen zum weiteren Ausflug sparen… 😉
Ich muss mir nicht vorwerfen, dass ich das letzte Jahr, indem er fährt, den 20 Uhr Bus #265 nicht ausgiebig genutzt hätte…

07
Aug
15

Südlicher Steigerwald

Heute ging wieder mal was schief, aber es wurde dann doch noch schön.
Nachdem der Eilzug hinter Erlangen nur 100 km/h fahren durfte, hatten wir in Hirschaid schon 10 Minuten Verspätung.
Der Bus #991 in Bamberg Richtung Burgebrach wartet normalerweise nicht so lang, also bin ich schon ab Hirschaid mit dem Rad gefahren.
Die Brauerei Kaiser in Grasmannsdorf war nach 22 km Hitzeradeln meine Rettung. 37°C ist zwar Betriebstemperatur, aber eine Abkühlung gibts da halt nicht.
Hinter Grasmannsdorf war es dann nicht mehr so weit nach Mönchsambach, meiner ursprünglich geplanten ersten Rast. Von dort nach Schlüsselfeld gehts dann bei erträglichen Temperaturen durch den relativ kühlen Wald, aber auch ganz gut den Berg hoch. Dort im Scheubel Keller sitzt man toll und ich mag meist gar nicht mehr weg, denn die Strecke nach Hirschaid zurück schreckt etwas. Es war eine tolle Radtour, selbst mit dem Kleinen…
In Sambach ging noch ein leckeres Bier, damit die Strecke nicht zu lang wurde. Den Absacker gab es dann in Hirschaid.

05
Aug
15

Immer wieder Trossenfurt

Es zieht mich diese Jahr sehr häufig nach Trossenfurt zur Brauerei Roppelt. Im Winter in die Wirtschaft, seit Mai in den geruhsamen Keller. Ein super Bier und ein hervorragender Kochkäs (leider nur im Keller) locken mich immer wieder her.

Ob ich dann das Aurachtal runter über Mühlendorf, oder in Trabelsdorf über den Berg nach Schönbrunn, oder bei Wallsdorf rüber nach Grasmannsdorf fahre bleibt Lust und Laune überlassen.

Heute wird es wohl Grasmannsdorf.

Wenn es nicht gerade Mittwoch ist, so wie heute, wird zwischendurch noch ein Stopp in Priesendorf bei der Brauerei Schrüfer eingelegt. Mit deren Bier habe ich mich inzwischen wieder versöhnt.

Zum Schluss dann entweder zum Schrauder-Keller oder zur Brauerei Kraus.

Zusammen mit Breitengüßbach-Merkendorf-Scheßlitz-Schederndorf-Wattendorf-Staffelstein sind das meine meistgefahrenen Nachmittagstouren dieses Jahr.

Hier noch ein paar Bilder von der heutigen Tour:




Neueste Beiträge

Archive